November: Mehrere Premieren

Was war los im November? Wie immer hatten wir ein reichhaltiges Programm, wobei die wöchentlich stattfindenden Angebote immer mehr werden – schön!

Das ganze Jahr über steht im Eingangsbereich der „Guten Stube“ eine Sammelbox für alte Handys. Ist die Box voll, schicken wir die alten Handys zum Recyclen an „Missio“ bzw. die Telekom schicken, und leisten damit einen wichtigen Beitrag zu umweltfreundlicherem Umgang mit Ressourcen. Im November war es wieder so weit und dieses Mal haben wir eine Urkunde bekommen, aus der wir ersehen können, welche Edelmetalle aus den Spenden gewonnen werden konnten. Vielen Dank an alle Spender*innen! Bitte gebt die Info und Idee weiter, Handys nicht in der Schublade zu verwahren, oder gar in den Elektroschrott zu geben, sondern recyclen zu lassen.

„Mensch ärgere dich nicht“ – das 10. Turnier                                                                                                                                                 Die Offene Jugendarbeit Gersfeld (Rhön) hat im Familien- und Begegnungszentrum „Gute Stube“ bereits zum 10. Mal zu einem „Mensch ärgere dich nicht“-Wettkampf geladen. Unterstützt wurde die Austragung des Turniers von der Jugend des Rhönklubs Gersfeld und von Miteinander-Füreinander Oberes Fuldatal e.V. Die grundlegende Idee ist, in der dunklen Jahreszeit ein Spieleturnier anzubieten, das die ganze Familie, Jung und Alt, Groß und Klein anspricht. Am Mittwoch, 15.11.23 konnten sich die Organisatoren letztlich über 28 Mitspieler und Mitspielerinnen aller Altersgruppen an sieben Spielbrettern und eine kleinere Zahl an Begleitpersonen freuen. Der jüngste Teilnehmer war gerade einmal 5 Jahre alt, während die älteste Teilnehmerin mit knapp 80 Jahren die gehobene Spielreife bereits erreicht hat. Nachdem zunächst der jüngste und die älteste TeilnehmernIn geehrt waren und die Person mit der geringsten Punktzahl mit einem kleinen Trostpreis bedacht war, ging es endlich zur Siegerehrung. Der Gewinner des ersten Platzes besucht mit einer Begleitung eine bewirtete Kinovorführung. Platz zwei freute sich über Freikarten für den Wildpark Gersfeld (Rhön) und der dritte Platz wurde mit einer Reiseausgabe des Mensch-ärgere-dich-nicht ausgestattet.Wir bedanken uns sehr bei allen Mitspielerinnen und Mitspielern für die disziplinierte Durchführung des Turniers und für die durchgehend gute Laune beim Spielen. Niemand musste sich wirklich ärgern! Wir jedenfalls freuen uns auf das bereits elfte „Mensch ärgere dich nicht“–Turnier voraussichtlich im November 2024.

Zum Abschluss des Monats gab es erstmals die  „Einstimmung auf den Advent“ am letzten Sonntag im Monat. Hier hatten wir drei Tische gefüllt mit gespendeten Weihnachtsartikeln, die verschenkt werden konnten, wir haben Plätzchen gebacken, und es wurden Strohsterne gebastelt. Mit über 20 Teilnehmenden haben wir einen schönen und gemütlichen Sonntag Nachmittag. Und weil es so schön war, werden wir uns im nächsten Jahr wieder gemeinsam auf den Advent einstimmen.